Ein außergewöhnlicher Benefiz-Konzertabend in der alten Oper in Frankfurt

In zwei Teilen präsentierten sich der Local Hero, Andy Ost, gefeierter Comedian und Musiker, sowie der Superstar Milow für den guten Zweck am 30.11.2019.

 

Andy Ost - Zwei Herzen schlagen in seiner Brust: Das des Comedians und des Musikers. Dieser Zweiklang konnte nicht zu überhört werden. Seine Parodien waren legendär, seine Musik kraftvoll, seine Texte sehr stark. Der Hesse hat schon einiges erlebt, und ließ seine Fans teilhaben, an der Achterbahn der Gefühle, die er inszenierte. Mit viel Humor aber auch einer tollen Stimme zog er das Publikum, zusammen mit seiner Band, vom ersten Ton an in seinen Bann.

Setliste:

Beste Version

Schlaflos

Tee-Comedy

Sie liebt das Meer

Babba-Musical

Kinderlieder

Mehr als Alles auf der welt

Schatten Kräfte von Morgen

Ne gute Zeit

Milow - Der erste große Erfolg außerhalb Belgiens, der es sogar bis über den Atlantik schaffte, war 2008 das Cover von 50 Cents & Justin Timberlakes „Ayo Technology“. Mit dieser Neuinterpretation traf Milow einen Nerv bei den Zuhörern. Der Song wurde zu einem viralen Hit und Chartstürmer. Es hagelte Preise und goldene sowie Platinplatten. Danach folgten weitere Hits wie „You And Me (In My Pocket)“, „Little In The Middle” oder “Howling At The Moon”. Er erzählte über seine wertvolle Erfahrung bei „Sing My Song“. Auch ließ das Publikum ein wenig in sein Familienleben blicken. Spätestens bei „You and me“ sang das Publikum lauthals mit. Sein Auftritt war sehr beeindruckend, denn er reiste nur mit seinen zwei Gitarren an, hatte damit aber keine Mühe, das Publikum mitzureissen.

Setliste:

While you’re asleep

Help

You and me

Michael Jordan

Howling at the Moon

Weisse Tauben

You Don’t know

Houdini / The Kingdom

Ayo Technology

Out of my Handy

Lay Your Wory down

 

Dieser phänomenale Abend von Pass-Consulting stand im Namen eines guten Zweckes. In diesem Jahr werde die Erlöse aus Ticketverkäufen und einer Tombola an die Stiftung FLY & HELP für den Bau einer (oder zweier :-) Schulen in Entwicklungsländern (konkret in Madagaskar) zu Gute kommen. Gründer und treibende Kraft der Stiftung ist der ehemalige Unternehmer und Pilot Reiner Meutsch. Er umrundete 2010 mit einem Kleinflugzeug die Welt und machte so auf die Tatsache aufmerksam, dass viele Kinder und Jugendliche nicht die Möglichkeit haben, zur Schule zu gehen.

 

„Viele Traumreiseziele bieten den Einheimischen gar keine traumhaften Bedingungen. Besonders tragisch finde ich es, wenn Kinder keinen Zugang zu Schulbildung haben – und damit keine Perspektive.“ Sagt er. Nach diesem Leitsatz von Reiner Meutsch handelt Pass-Consulting und versucht mit dem Erlös aus diesem Benefizabend einen konkreten Beitrag zur Verbesserung von Bildungsmöglichkeiten zu leisten.

Bericht und Bilder: Alexandra Kersten-Spengler